Frau macht Fitnesstraining Warum sehe ich beim Fitnesstraining keine Fortschritte

Warum sehe ich beim Fitnesstraining keine Fortschritte?

Wenn Sie eine dieser Fragen mit Ja beantworten, sind Sie auf der richtigen Seite! Lassen Sie mich die zwei häufigsten Faktoren erklären, warum Sie möglicherweise ein Plateau erreicht haben und was Sie tun können, um es zu überwinden. Hast du das Gefühl, dass du nicht anders aussiehst als zu Beginn deines Trainings? Haben Sie ein Plateau erreicht und es scheint einfach, dass Sie keine weiteren Fortschritte machen können, egal wie sehr Sie es versuchen?

 

 

Mangel an Konsistenz

 

Nach der Anfängerphase des Trainings wird der Fortschritt zu einem Spiel der Häufigkeit und Beständigkeit. Sie müssen nicht für jede Sitzung ins Fitnessstudio kommen, die so hochgespielt ist. Du musst nur auftauchen und ein bisschen besser sein als beim letzten Mal. Wenn Sie konsequent jeden Tag ins Fitnessstudio gehen, ist Ihre nächste Frage, ob Sie konsequent die Dinge tun, die Ihre harte Arbeit im Fitnessstudio unterstützen?

 

 

Der Hauptgrund, warum Sie mit Ihrem Mangel an Gewinnen unzufrieden sind, ist einfach die Konsistenz, die einfach nicht da ist. Trainingsfortschritt ist keine An/Aus-Sache. Ist eine Massagepistole für Jogger sinnvoll? Es ist mir egal, ob du deine Session gestern total zerschmettert hast, einen Haufen PRs gefahren bist, dich völlig erschöpft hast, wenn du die nächsten 6 Tage nichts tust, erwarte nicht, dass viel passiert.

 

 

Es ist etwas, das Sie langsam über die Zeit hinaus aufbauen, wobei all Ihre bisherigen Fortschritte als Grundlage für zukünftige Fortschritte dienen. Lassen Sie diese Basis in Form einer wochenlangen Auszeit vom Fitnessstudio zerfallen, und Sie werden wieder ganz von vorne anfangen. Bekommst du regelmäßig genug Schlaf, isst du die richtigen Dinge, gehst du mit Stress um? Diese Beständigkeit auf ganzer Linie in Ihrem Leben wird wiederum Ihren Gesamtfortschritt vorantreiben.

 

Sie haben keinen Plan

 

Ich kann Ihnen gar nicht sagen, wie sehr es mich jedes Mal umbringt, wenn ich sehe, wie ein Typ ohne Reim oder Grund hinter seinen Entscheidungen von einer Übung zur nächsten geht, außer dass ein bestimmter Muskel nicht wund ist und/oder die Übung aussieht verdammt lustig. Erstellen Sie ein Trainingsprogramm, das speziell auf Sie und Ihr Ziel zugeschnitten ist.

 

 

Bleiben Sie dabei und folgen Sie ihm genau wie beschrieben, bis Sie das bekommen, was Sie wollen. Wiederholen Sie diesen Vorgang immer wieder und profitieren Sie vom Erfolg. Sixpack bekommen und Muskeln aufbauen so klappt es. Ich kann den Wert eines Trainingsprogramms und seine Bedeutung für beständige Fortschritte im Fitnessstudio gar nicht genug betonen. Ein Trainingsprogramm ist eine Voraussetzung, um im Fitnessstudio erfolgreich zu sein.

 

Deine Technik lässt dich im Stich

 

Der Grund dafür ist, dass die Muskelfasern möglicherweise nicht richtig feuern, wenn Sie die Übung nicht wie beabsichtigt ausführen. Wenn Sie schon eine Weile trainieren und keine großen Fortschritte sehen, kann es sich lohnen, einen Personal Trainer zu bitten, Ihr Formular zu überprüfen.

 

 

Wenn Sie Übungen mit falscher Technik ausführen, laufen Sie nicht nur Gefahr, sich zu verletzen oder es Ihnen im Fitnessstudio von einem Besserwisser erklären zu lassen, sondern Sie können auch daran gehindert werden, stärker zu werden. Die besten Hantelbänke für zu Hause unsere Tipps.

 

Du arbeitest hart in die falsche Richtung

 

Und Sie haben das Selbstvertrauen verloren, weil Sie tief im Inneren wissen, dass Ihre Vertriebsmitarbeiter keine Qualitätsmitarbeiter waren. Um die Verletzung noch schlimmer zu machen, haben Sie tatsächlich ein schlechtes Bewegungsmuster verstärkt, wodurch es noch wahrscheinlicher wird, dass Sie Ihre Technik zusammenbrechen lassen, wenn Sie das nächste Mal an Ihre körperlichen Grenzen gehen.

 

 

Ich bin sicher, Sie wissen alles über den Typen, der ins Fitnessstudio geht und darauf besteht, zu grunzen und zu stöhnen, als hätte er tatsächlich Wehen. Das ist keine harte Arbeit, es sucht nur nach Aufmerksamkeit. Aber so nervig der imaginäre schwangere Mann auch sein mag, es gibt eine andere Art von „falscher harter Arbeit“, die weitaus schlimmer sein kann.

 

Oder der Typ, der einen Satz Kreuzheben mit maximaler Anstrengung durchführt, dann Gewicht hinzufügt und versucht, sich immer weiter hochzuziehen nur um am Lockout zu scheitern. Nun, ich war beides, und ich weiß, dass diese Art von Training verdammt hart ist so hart, dass es die Kraft eher verringert als steigert.

 

Ich beziehe mich auf die Art von harter Arbeit, bei der harte, schwere Wiederholungen bis zu dem Punkt geschliffen werden, an dem die Technik erheblich beeinträchtigt wird. Warum dehnen vor und nach dem Sport so wichtig ist erklären wir hier. Sie wissen wahrscheinlich auch, wie das aussieht: Es ist der Typ, dessen Squat-Wiederholungen schön anfangen und sich am Ende eines Satzes in teilweise gute Morgen verwandeln.

 

Es geht zurück zu Wiederherstellungsressourcen. Diese Art des Schleifens auf schweren Gewichten frittiert Ihren Körper und zappt Ihren Geist. Sie sind danach so erschöpft, dass Sie mehrere Tage brauchen, um sich zu erholen, und bis dahin sind Sie so abgestanden, dass Sie sich off und aus dem Groove fühlen wann du endlich wieder ins Fitnessstudio gehen kannst.

 

Du machst keine Erholungstage

 

Sie bauen Muskelfasern ab, weil Ihre Muskeln so hart arbeiten. Wenn Sie Ihre Muskeln jedoch nicht ausruhen lassen, geben Sie ihnen keine Zeit, sich wieder aufzubauen, was zu mangelndem Fortschritt und sogar zum Übertrainingssyndrom führen kann.

 

Der Abbau von Muskelfasern klingt nach einer schlechten Sache, aber keine Sorge es ist ein vollkommen natürlicher Prozess, den unser Körper zum Muskelaufbau nutzt. Während wir uns ausruhen, werden diese abgebauten Muskelfasern größer, stärker und besser als zuvor repariert das ist kurz gesagt, wie Muskelaufbau funktioniert!

 

Ob Sie es glauben oder nicht, Ruhe ist für den Muskelaufbau genauso wichtig wie Bewegung. Das stimmt! Wenn Sie trainieren, und besonders Krafttraining. Sie haben es hier zuerst gehört, Leute es ist in Ordnung, den Erholungstag einzulegen! Hier sind einige unserer beliebtesten Möglichkeiten, sich zu erholen.

 

Fitness-Erfolge messen

 

Wenn Sie Magermasse aufbauen möchten Zugang zu Magermasse!, fügen Sie Ihrer Erhaltungsdiät 500 kcal hinzu. Auch hier kann die App dies automatisch tun. Es ist im Grunde dasselbe wie eine Diät, aber Sie können Nudeln und Reis und dunkles Brot essen. Wenn du nur groß sein willst, dann iss was du willst. Schnellere Muskelregenration nach dem Workout so klappt es. Du Glückspilz! Wenn du an Masse zunehmen willst, ohne Fett um deinen Bauch zu bekommen, dann iss nur komplexe Kohlenhydrate.

 

Holen Sie sich ein Tool, mit dem Sie nachverfolgen können, wie viel und was Sie essen. Wenn ich davon ausgehen kann, dass Sie im Fitnessstudio wie die Hölle arbeiten, schwitzen, schwere Gewichte drücken schwer für Ihren Körper und dennoch kein Ergebnis sehen? Ja, das passiert. 1 winzige Schokolade ob du es glaubst oder nicht gibt dir 300 kcal und ruiniert dir Tag und Figur. Also mach es! Wenn Sie schlank werden möchten, finden Sie Ihre Erhaltungskalorienaufnahme und reduzieren Sie 500 kcal. Die meisten dieser Apps aus Punkt 1 können dies automatisch tun.

 

Fazit

 

Schließlich ist ein weiterer bester Freund von Ihnen ein Spiegel. Sie sollten sich nicht um Ihr Gewicht kümmern, es sollte Ihnen egal sein, wie viel Sie heben können oder wie groß Ihr Arm ist. Wenn Ihnen gefällt, was Sie im Spiegel sehen, und Sie sehen, dass Sie von Monat zu Monat besser werden, dann garantiere ich Ihnen, dass 99 % der Menschen dasselbe denken werden.

 

Nehmen Sie Ihr Gewicht einmal pro Woche am selben Ort zur selben Zeit. Ergebnisse verfolgen. Ja, mit diesen Apps können Sie dies auch verfolgen. Wenn Sie an Gewicht zunehmen, aber der Bauch nicht wächst, erhalten Sie fettfreie Masse. Herzlichen Glückwunsch! Nehmen Sie einmal im Monat Ihre Bauchmessung vor und sehen Sie sich die Ergebnisse an.

 

Weiterführende Literatur

 

keine Fortschritte im Training – Warum das so ist

Workout: 6 Gründe, warum du im Gym keine Fortschritte machst