Bewegung an der frischen Luft Joggen und Fahrradfahren abnehmen

Joggen und Fahrradfahren abnehmen: Was ist besser?

Richtiges Laufen verbrennt mehr Kalorien pro Kilometer, aber die meisten Menschen können nicht so viele Kilometer laufen, wie sie fahren können, besonders wenn Sie ein wenig außer Form sind. Gib der Schwerkraft die Schuld. Wenn Sie laufen, müssen Sie Ihr Körpergewicht vom Boden abheben, um sich vorwärts zu bewegen.

 

 

Laufen hat viel zu bieten. Es ist günstig für den Einstieg und funktioniert gut mit fast jedem Cross-Training-Programm, das Sie vielleicht haben. Aber in der laufenden Bar-Wette, welcher Sport der beste ist – Radfahren vs. Laufen – glauben wir, dass Radfahren immer noch der Gesamtsieger ist. Und wir glauben, wir können es beweisen.

 

 

Dann müssen Sie wieder herunterkommen, auf den Boden aufschlagen und diese Aufprallkräfte absorbieren. Übergewicht macht Hügel auf einem Fahrrad schwieriger, aber in der Ebene? Da die Schwerkraft keine wirkliche Rolle spielt, können Sie mit den Dünnsten von ihnen mitfahren. Beides macht es erheblich schwieriger, fünf Kilometern zu laufen, als doppelt oder sogar drei- oder viermal so lange zu fahren. Laufen verzeiht auch weniger zusätzliche Kilos, da jedes überschüssige Pfund Sie verlangsamt.

 

 

Der grundlegende Unterschied

 

Sie radeln auch, um ihren Körper und Geist zu trainieren, indem sie es mit Lebensstilentscheidungen kombinieren, wie z. B. Freilauf oder kein Auto zu benutzen, wenn sie können. Einige Leute benutzen Fahrräder sogar als Teil eines unauffälligen Transportmittels, das in den meisten Teilen der westlichen Welt nicht zu finden ist.

 

 

Das Fahrrad ist eines der beliebtesten Fortbewegungsmittel. Es wird hauptsächlich für Freizeit-, Pendel- und Wettkampfradfahren verwendet. An vielen Orten weltweit radeln Menschen zum Freizeitvergnügen, um von Ort zu Ort zu kommen oder zur Erholung. Je länger man läuft, desto mehr kann man potenziell die kardiovaskuläre Gesundheit und Ausdauer steigern. Der Körper verbraucht Sauerstoff, um bei jedem Schritt Energie zu verbrennen. Was tun gegen die lästigen Knieschmerzen beim Joggen?

 

 

Laufen ist eine Einbahnstraße. Athleten können die Kraft und Ausdauer ihrer Unterkörpermuskulatur verbessern, die für die Leistung auf dem Platz oder Feld entscheidend sind. Laufen ist auch eine ausgezeichnete Aerobic-Übung zusätzlich zu den Muskeln, die in anderen Sportarten benötigt werden. Noch unsicher, für welches eBike Sie sich entscheiden sollen? Vielleicht hilft dieser Fischer eBike Test bei der Auswahl weiter.

 

Laufen vs Radfahren

 

Wenn Sie im Fitnessstudio trainieren, haben Sie Zugang zu Laufbändern und Fahrrädern, um beides drinnen zu tun. Einige Fitnessstudios bieten möglicherweise eine Laufstrecke drinnen, draußen oder beides und viele Fitnessstudios bieten Spinning-Kurse an die Radfahren sind. Laufen und Radfahren sind in Bezug auf Cardio-Anstrengungen und -Vorteile wahrscheinlich am ehesten vergleichbar.

 

Die meisten Menschen können jedoch viel länger Rad fahren als laufen und schnellere Geschwindigkeiten auf einem Fahrrad beibehalten. Laufen verbrennt normalerweise mehr Kalorien als Radfahren. Dies kann den geringeren Kalorienverbrauch pro Minute mehr als ausgleichen.

 

Während beide Übungen die Beine stark beanspruchen, unterscheidet sich der Muskelaufbau. Laufen wird Ihnen helfen, Ihre Muskeln zu stärken und zu straffen. Radfahren hilft beim Muskelaufbau. Laufen und Radfahren bieten beide alle üblichen Vorteile von Cardio. Die zusätzlichen Vorteile sind nicht die gleichen. Wir bieten Tipps, um Muskeln nach dem Sport zu regenerieren.

 

Das Verletzungsrisiko ist für Läufer größer als für Radfahrer. Radfahrer haben jedoch ein höheres Risiko für Rückenschmerzen. Außerdem sind Radfahrer, die die Straße benutzen, eher in einen Autounfall verwickelt. Wenn Sie draußen trainieren möchten, ist das Radfahren eine größere Investition. Sie benötigen mindestens ein Fahrrad und einen Helm.

 

Zähmen Sie Ihren Hunger Radfahren vs. Laufen

 

Bei aufeinanderfolgenden Vergleichen der appetitzügelnden Kräfte von entweder einer Stunde kräftigem Laufen oder einer Stunde kräftigem Radfahren fand ein Team britischer Forscher heraus, dass beide Aktivitäten das Hungerhormon fast gleichermaßen unterdrückten. Und wieder ist es einfacher, eine Stunde auf dem Fahrrad zu hämmern, als für die gleiche Zeit hart zu laufen.

 

Dies ist eigentlich ein Unentschieden in der Debatte zwischen Radfahren und Laufen. Aber es ist wichtig zu beachten, weil Forscher einst glaubten, dass Laufen effektiver sei als Radfahren, um ein wichtiges Hungerhormon namens acyliertes Ghrelin zu unterdrücken. Nicht so.

 

Vorteile von Radfahren und Laufen

 

Eine Studie zeigt, dass jede Art von moderater Bewegung eher praktiziert wird und letztendlich zu den erwarteten Gewichtszielen führen kann. Studien belegen auch, dass eine gesunde Ernährung und ein ausgewogenes Verhältnis von Bewegung der Schlüssel zur Gewichtsabnahme sind. Wie sinnvoll ist die Massagepistole für Läufer?

 

Eine Frage, die alle interessiert: Radfahren oder Laufen, was ist besser zum Abnehmen? Jede Art von Aerobic-Übungen kann für den Körper von Vorteil sein. Hier ist das ultimative Ziel für die meisten Menschen, Gewicht zu verlieren. Es wird prognostiziert, dass es ein herausforderndes Ziel sein wird, das zu erreichen ist. Aber das ist es eigentlich nicht.

 

Abnehmen ist nichts anderes als ein einfaches, aber effektives Kaloriendefizit. Es bedeutet, dass Sie sich darum kümmern, was Sie Ihrem Körper zuführen und was Sie loswerden. Es ist notwendig, auf Ihre Essgewohnheiten zu achten und einen gesunden Lebensstil beizubehalten.  Radfahren und Laufen tragen zu verschiedenen Aspekten der Gesundheit bei und können Sie zweifellos fitter machen. Warum ist joggen so gesund?

 

Wie man zwischen Radfahren und joggen wählt

 

Du musst etwas finden, das dir wirklich Spaß macht und das du konsequent tun kannst. Wählen Sie die Aktivität, die am besten zu Ihren gesundheitlichen Bedürfnissen und Ihrem Lebensstil passt, oder kombinieren Sie beides für ein abwechslungsreiches Trainingsprogramm. Es wird empfohlen, beide auszuprobieren und zu sehen, was am besten zu Ihnen passt. Sowohl Radfahren als auch Laufen können eine großartige Option sein, um fit und gesund zu bleiben.

 

Weiterführende Literatur

 

Radfahren vs Joggen: Was ist besser?

Radfahren vs. Joggen: Was ist das „bessere“ Workout?