zwei junge Frauen beim Joggen Beste Zeit zum Joggen abnehmen morgens oder abends

Beste Zeit zum Joggen abnehmen morgens oder abends?

Wenn Ihr Arbeitstag vollgestopft ist, aber ein Lauf nicht ausfallen kann, müssen Sie Ihr Training möglicherweise einfach in den Randbereich des Tages schieben. Oder warten Sie alternativ, bis die Kinder im Bett sind oder ein langer Arbeitstag vorbei ist, und machen Sie sich dann nach 21 Uhr auf den Weg, um im Dunkeln durch die Straßen zu stapfen. Manche Leute laufen gleich morgens, während andere bis zum Ende eines langen Tages warten müssen, um diese Laufschuhe anzuziehen.

 

 

Das kann bedeuten, sich aus dem Bett zu schälen und zu rennen, lange bevor der Alarm der meisten Menschen überhaupt ertönt. Beides hat Vorteile. Und Nachteile. Aber was ist das Beste für diejenigen, die sich für eines der beiden entscheiden können und wenn Sie dies nicht können, welche Risiken gehen Sie ein, wenn Sie entweder sehr früh oder zu spät laufen?

 

 

Vorteile des Laufens am Morgen

 

 

Laufen am Morgen kann helfen, Depressionen zu besiegen. Das Stresshormon Cortisol, das für Depressionen und Angstzustände verantwortlich ist, erreicht am frühen Morgen seinen Höhepunkt. Hier sind einige Vorteile sowohl physisch als auch psychisch, die Sie von Ihrem morgendlichen Lauf erwarten können. Du setzt beim Laufen Endorphine frei das Glückshormon, das der Wirkung von Cortisol entgegenwirken kann. Dadurch fühlen Sie sich glücklich und positiv.

 

 

Wussten Sie, dass der Spiegel muskelaufbauender Hormone wie Testosteron am Morgen seinen Höhepunkt erreicht? Deshalb nimmt deine Muskelmasse schnell zu, wenn du morgens trainierst. Du möchtest schnell abnehmen? Gehen Sie morgens laufen. Die meisten Menschen laufen morgens normalerweise auf nüchternen Magen.  Ein morgendlicher Lauf kann Ihnen auch helfen, Bluthochdruck zu kontrollieren. Mehrere Studien haben bewiesen, dass das Laufen zwischen 5 und 8 Uhr morgens den systolischen Druck senkt.

 

 

Um Energie zu produzieren und Sie während Ihrer intensiven Laufeinheit am Laufen zu halten, beginnt Ihr Körper daher, Körperfett zu verbrennen. Dies wird Ihnen helfen, schnell Gewicht zu verlieren. Laufen am Morgen hilft deinem Körper, mehr Sauerstoff aufzunehmen. Dadurch werden alle Ihre Muskeln, Gewebe und Zellen optimal versorgt. Warum ist dehnen vor und nach dem Sport so wichtig? Es bringt auch Ihren Stoffwechsel in Schwung, was bedeutet, dass Sie den ganzen Tag über energiegeladener sind.

 

Beste Art des Laufens zur Gewichtsreduktion

 

Wenn Sie lernen, wie man läuft, um Gewicht zu verlieren, sind Sie sich wahrscheinlich nicht der vielen verschiedenen Arten von Lauftrainings bewusst, die es gibt, und welche Sie machen sollten. Lass uns einen Blick darauf werfen.

Progressionslauf

 

Dieses Training ist so konzipiert, dass es in Ihrem natürlichen Tempo beginnt und etwas schneller endet. Beispiel: 5 Meilen in Ihrem natürlichen Tempo, 1 Meile in einem schnelleren Tempo.

 

Basislauf

 

Dies sind kurze bis mittellange Läufe, die in einem natürlichen Tempo durchgeführt werden und nicht übermäßig herausfordernd sein sollen. Beispiel: 5 Meilen in Ihrem natürlichen Tempo.

 

Intervalle

 

Diese Workouts enthalten Ausbrüche von hochintensiven Sprints, die durch Segmente des unteren Joggens oder Gehens getrennt sind. Beispiel: 5 Sätze 100-Meter-Sprints gefolgt von 20-minütigem Joggen.

 

Langer Lauf

 

Wenn Sie Ihren Laufplan zur Gewichtsreduktion vorantreiben, werden Sie schließlich Ihre Distanz erhöhen, während Sie Ihre Ausdauer verbessern. Es mag anfangs schwierig sein, immer weiter zu drücken, aber denken Sie daran, dass Veränderungen am Ende Ihrer Komfortzone beginnen. Beispiel: 10 Meilen in Ihrem natürlichen Tempo.

Tempolauf

 

Dies ist kein ideales Training zum Laufen für Anfänger zur Gewichtsabnahme, da es das schnellste Tempo fördert, das Sie so lange wie möglich aufrechterhalten können. Beispiel: 3 Meilen Laufen im schnellstmöglichen Tempo. Es gibt jedoch viel darüber zu sagen, wie Sie daran arbeiten können, Ihre Geschwindigkeit zu erhöhen. Je schneller du läufst, desto mehr Kalorien verbrennst du.

 

Gesunde Ernährung

 

Ein häufiger Essfehler unter Läufern ist, dass sie die verbrannten Kalorien durch zusätzliche Kalorien aus mehr Speisen und Getränken überkompensieren. Einige Läufer stellen sogar fest, dass sie trotz ihres regelmäßigen Trainings an Gewicht zunehmen oder an eine Gewichtsverlustwand stoßen.

 

 

Und weil Sie wissen, dass Sie es später protokollieren müssen, kann es Sie auch dazu veranlassen, es sich zweimal zu überlegen, bevor Sie diesen mit Schokolade überzogenen Donut essen, was Ihnen hilft, auf dem richtigen Weg zu bleiben. Läufer stellen oft fest, dass sie ständig hungrig sind, also sollten Sie versuchen, Ihre Snacks und Mahlzeiten zu planen, um es nicht zu übertreiben.

 

 

Eine Möglichkeit, übermäßiges oder gedankenloses Essen zu verhindern, besteht darin, alles, was Sie essen, einige Wochen lang in ein Tagebuch zu schreiben. Wie wird ein Fitness Insta Account erfolgreich? Wenn Sie eine Aufzeichnung Ihrer Nahrungsaufnahme überprüfen, können Sie erkennen, wo Ihre Ernährung verbessert werden muss.

 

 

Läufer haben spezielle Ernährungsbedürfnisse, aber die Grundprinzipien für eine gesunde Ernährung gelten immer noch. Versuchen Sie, kleinere Portionen fettreicher und kalorienreicher Lebensmittel zu wählen und mehr Vollkornprodukte sowie ganzes Obst und Gemüse zu essen. Der erste Schritt, um Ihr Ziel zu erreichen, ist zu wissen, wie viel Sie essen. Verwenden Sie diesen Rechner, um zu erfahren, wie viele Kalorien Sie zum Abnehmen benötigen.

 

Überlegungen

 

Wenn Sie zur Gewichtsreduktion trainieren, ist die Kalorienverbrennung Ihr primäres Ziel. Lohnt sich Yoga für Jogger überhaupt? Wenn Sie neu im Laufen sind, kann ein Training am frühen Morgen tatsächlich eine größere Herausforderung für Ihr System sein, da Sie nicht warm sind. Regelmäßige Trainierende werden vielleicht feststellen, dass das abendliche Training ihnen hilft, ihre Leistung zu verbessern, aber Sie werden beim Laufen zu jeder Tageszeit Kalorien verbrennen.

 

Weiterführende Literatur

 

Joggen im Sommer – welche Tageszeit eignet sich am besten?

Morgens, mittags oder abends – gibt es die perfekte Tageszeit zum Laufen?